TERMINE IM NOVEMBER 2019
FÜR DEMENTIELL ERKRANKTE BEWOHNERINNEN UND BEWOHNER 

Freitag 01.11.
08.00 Uhr Esstraining
In dieser Gruppe wird systhematisch die selbständige Nahrungsaufnahme trainiert. Geübt wird auch das Wechselspiel zwischen Kauen und Schlucken in ruhiger Atmosphäre.

08.00 Uhr Betreute Frühstücksgruppe


Samstag 02.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

16.00 Uhr Ev. Gottesdienst in der Hauskapelle


Montag 04.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz
Diese Angebot wird in Kooperation mit dem Kneipp Verein unter wissentschaftlicher Begleitung in einer festen Gruppe angeboten. Die Übungen werden an die einzelnen Teilnehmer der Gruppe angepasst und wiederholen sich ständig.

15.00 Uhr Einzelbetreuung
Bei der Einzelbetreuung wir ein einzelner Bewohner je nach Tagesform mit auf ihn angepassten Angeboten betreut, wie zum Beispiel der Einsatz von Snoozelprojektor, Entspannungsmusik und Aromadüften bei bettlägerigen Bewohnern.


Dienstag 05.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr  Wellness
Verschiedene Wellnessangebote wie zum B    eispiel Massagen bei Entspannungsmusik.

15.00 Uhr Katholischer Gottesdienst


Mittwoch 06.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Zeitungsgruppe
Hier wird die Tageszeitung vorgelesen und an Hand von aktuellen Berichten Gespräche mit biografischen Ansatz geführt und die Erinnerung gepflegt.

15.00 Uhr Hauswirtschaftliche Gruppe
Hier werden mit den Bewohnern kleine einfache Gerichte zubereitet, dabei Gespräche mit biografischen Ansatz und Erinnerungspflege geführt.


Donnerstag 07.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Freitag 08.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

09.30 Uhr Tiergestützte Therapie in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita
In dieser Gruppe führt die Tiertherapeutin Lina Jordan mit ihren Therapiehunden und Kindern der DRK-Kita Regenbogenland spezielle Übungen mit den Bewohnern durch. Manchmal ist auch ein Therapiepony zugegegen.

10.00 Uhr Clownsvisite
Der speziellausgebildete Clown Peter Blume besucht die Bewohner mit viel Humor und Freude im Gepäck.

15.00 Uhr Besuch des Hundevereins „dogs,fun&more“ in der Gruppe.
Hier besucht der Hundeverein mit seinen Hunden die  Bewohner in einer Gruppe, wobei die Bewohner den Kontakt zu den verschiedenen Hunden geniessen.


Sonntag 10.11.
15.30 Uhr Konzert mit Waltraud und Ingo in der Eingangshalle
Waltraud am Keyboard und Ingo mit seinem Gesang präsentieren den Bewohnern und Besuchern einen stimmungsvollen Nachmittag bei dem auch getanzt werden darf.


Montag 11.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für100:  Sport für Menschen mit Demenz s.o.

10.30 Uhr Gottesdienst im Dementenbereich
Speziell für demente Bewohner richtet die Hauspfarrerin Frau Regine Elmer einen Gottesdienst im Wohnbereich aus.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.

17.00 Uhr St. Martin mit der DRK-Kita


Dienstag 12.11.
08.00 Uhr Betreute Frühstücksgruppe mit Spiegelei und Speck

10.00 Uhr Konzentration für Körper und Geist
Hier werden Spiele, die mit Bewegung und Denkaufgaben den Körper und Geist gleichermaßen beanspruchen, angeboten.

15.00 Uhr Gedächtnistraining und Erinnerungspflege s.o.
Angebote zum trainieren der geistigen Fähigkeiten wie spezielle Quize und andere spielerische Übungen, auch zur Erinnerungspflege


Mittwoch 13.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Zeitungsgruppe s.o.

15.00 Uhr Hauswirtschaftliche Gruppe
Hier werden mit den Bewohnern kleine einfache Gerichte zubereitet, dabei Gespräche mit biografischen Ansatz und Erinnerungspflege geführt.


Donnerstag 14.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Freitag 15.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

09.30 Uhr Tiergestützte Therapie in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita s.o.

10.00 Uhr Clownsvisite s.o.


Samstag 16.11.
16.00 Uhr Ev. Gottesdienst in der Hauskapelle


Montag 18.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Dienstag 19.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

15.00 Uhr Offene Gruppe s.o.

15.00 Uhr Konzentration für Körper und Geist s.o.


Mittwoch 20.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Zeitungsgruppe s.o.

15.00 Uhr Offene Gruppe s.o.

16.30 Uhr Männerabend mit Ralf
Ein Abend wo die Männer mal unter sich sind, mit wechselnden Programm. Die Gestaltung übernimmt die Betreuungskraft Ralf Schneider.


Donnerstag 21.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Freitag 22.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

09.30 Uhr Tiergestützte Therapie in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita s.o.

10.00 Uhr Clownsvisite s.o.

15.00 Uhr Besuch des Hundevereins „dogs,fun&more“  zum Einzelbesuch im Bewohnerzimmer.
Hier besucht der Hundeverein „dogs,fun&more“  aus Gronau  mit seinen Hunden die  Bewohner zum Einzelbesuch in den Zimmern, wobei die speziellausgebildeten Hunde bettlägerige Bewohner in ihren Betten besuchen und die Bewohner den Kontakt zu den verschiedenen Hunden geniessen.


Montag 25.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Bettengottesdienst in der Hauskapelle
An diesem Gottesdienst haben bettlägrige Bewohner die Möglichkeit in ihrem Bett teil zu nehmen

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Dienstag 26.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

15.00 Uhr Offene Gruppe s.o.

15.00 Uhr Konzentration für Körper und Geist s.o.


Mittwoch 27.11.

08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Zeitungsgruppe s.o.

15.30 Uhr Aktivgymnastik mit dem Kneipp Verein


Donnerstag 28.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

10.00 Uhr Fit für 100: Sport für Menschen mit Demenz s.o.

15.00 Uhr Einzelbetreuung s.o.


Freitag 29.11.
08.00 Uhr Esstraining s.o.

09.30 Uhr Tiergestützte Therapie in Zusammenarbeit mit der DRK-Kita s.o.

10.00 Uhr Clownsvisite s.o.

15.00 Uhr Offene Gruppe s.o.


Bei der Bezeichnung der einzelnen Gruppen handelt es sich lediglich um eine grobe Umschreibung. Die speziellen Inhalte jeder Gruppe werden immerwieder vielfälltig und bewohnerangepasst gestaltet, welches auch hauptsächlich bei der Offenen Gruppe und der Einzelbetreuung zu finden ist. Dort werden  zahlreichen Hilfsmittel und Medien wie z.B. die Tovatafel, ein visuelles Spiel zur Anregung aller Sinne oder der Snoozelprojektor in Verbindung mit Entspannungsmusik und Aromadüften eingesetzt. In der Zeit der Mittagsruhe,  zwischen Mittagessen und Kaffee, wird unruhigen Bewohnern ein spezielles Mittagsangebot bereitet. Im Laufe eines Monats werden immerwieder spezielle Projekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern ins Leben gerufen. Diese sind den wöchentlichen Aushängen zu entnehmen





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok